Banner
Grundschule Iserbrook > Allgemein Besuch des Zeitzeugen Martin Klumbies bei uns in der Schule Iserbrook


 

Aktuelle Termine

  1. Elternratsitzung

    03.12.20  19:30
  2. Weihnachtsferien

    21.12.20 - 04.01.21
  3. Elternratsitzung

    11.01.21  19:30
  4. Elternratsitzung

    16.02.21  19:30
  5. Elternratsitzung

    24.03.21  8:00

Aktuelle Beiträge

Besuch des Zeitzeugen Martin Klumbies bei uns in der Schule Iserbrook

Am Montag, 18.04.  war es nun soweit. Wir bekamen Besuch aus Göteborg. Herr Martin Klumbies wurde im September 1939 in Hamburg geboren. Als 1949 unsere Schule erbaut war, wurde er bei uns eingeschult. Somit gehört er zu den ersten Schülern, die in die neue Iserbrooker Schule gehen durften.

Herr Klumbies fühlt sich unserer Schule aus mehreren Gründen verbunden. Besonders diese 3 Punkte hat er in einem Brief an mich genannt:

  1. Der Schulhof war eine mit Trümmern gefüllte Kiesgrube, in der er früher gespielt hat
  2. Der Sportplatz war auch damals ein Sportplatz, auf dem etwa zwei Dutzend Behelfsheime standen, eines davon bewohnte seine Familie
  3. Im Buchenwald am Iserbrooker Weg erlebten die Kinder die tollsten Abenteuer

So haben wir Kontakt aufgenommen und die Schule hat ihn eingeladen. Herr Klumbies hat nun unsere Schule am Montag, 18.04. besucht. Alle 4. Klassen hatten Zeit, eine Reise in die Geschichte der Schule und des damaligen Schülers Klumbies zu machen.

Wir haben gemeinsam einen kurzen Filmbeitrag der Einweihung der Schule gesehen. Anschließend gab es ein Gespräch mit einer Fragerunde. Dabei hat Herr Klumbies Fotos gezeigt: von der Großen Bergstraße in der er 1939 gelebt hat, von der Straße im Jahre 1943, als er ausgebombt wurde bis hin zu seiner Bude auf unserem Sportplatz.  Wir haben im Musikraum  in Originalgröße seine damalige Unterkunft nachgebaut und haben uns den Sportplatz angeschaut. Dabei haben wir uns vorgestellt, wo seine Bude gestanden hat, wo er im Buchenwald geklettert ist und Baumticken gespielt hat u.v.m.

Die Schülerinnen und Schüler haben viele Fragen gestellt:

  • Wie fühlt man sich, wenn man ausgebombt ist und alles weg ist? (Ich war klein und hatte Glück – ich hatte meine Decke dabei. Die Decke war kuschelig und meine Mutter war da. Ich erinnere mich an nichts, al l dieses hat mir meine Mutter später erzählt.)
  • Waren die Kinder in ihrer Klasse gleich alt? (Ja!)
  • Warum bist du in die Schule gegangen? (Ich hatte dort viele Freunde und Freude, Spaß. Außerdem, und das war sehr wichtig, bekam ich dort eine warme Mahlzeit)
  • Wie lange haben Sie in der Bude auf dem Sportplatz gelebt? (10 Jahre)
  • Wie lange hat es gedauert, bis Sie ihr Buch fertig geschrieben hatten? (1 Jahr)

Wir waren alle ganz erfüllt!

IMG_5330 Kopie

Kontakt

Schule Iserbrook
Musäusstraße 29, 22589 Hamburg
Tel.: 040 - 42 88 97 0
Fax: 040 - 42 88 97 522
schule-iserbrook@bsb.hamburg.de

Schulleiterin: Katharina Beeth-Heitsch
stellv. Schulleiterin: Ulrike Schulz-Robinson

Öffnungszeiten Schulbüro:
Montag und Dienstag: 7.30 bis 13 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 8.30 bis 14 Uhr

Impressum | Datenschutz