Banner
Grundschule Iserbrook > Guckloch Klassenreise zum Ponyhof Wendell

Klassenreise zum Ponyhof Wendell

Wir – die Klasse 4 b – haben eine 5-tägige Klassenreise zum Ponyhof Wendell gemacht.

Am

  1. Tag:Wir sind das erste Mal auf unseren Ponys geritten.
  2. Tag:Um 7.30 Uhr sind wir aufgestanden, haben um 8.00 Uhr gefrühstückt und danach haben wir unsere Ponys geputzt und ihnen die Hufe ausgekratzt. Dann wurde gestriegelt und geritten. Kurze Zeit später hatten wir Mittag. Danach wieder den gleichen Ablauf. Abendbrot gab es immer um 18.00 Uhr. Um 22.00 Uhr mussten wir ins Bett.
  3. Tag: Bis zum Mittag hatten wir den gleichen Ablauf. Danach sind wir ins Freibad von Beringstedt gegangen. Später um 16.00 Uhr sind wir wieder geritten und haben Stallarbeit gemacht. Dann hatten wir Abendbrot wieder um 18.00 Uhr. Wir haben anschließend ein paar Gesellschaftsspiele gespielt und um 22.00 Uhr gingen wir wieder ins Bett.
  4. Tag: Wir sind um 7.30 Uhr aufgestanden und haben um 8.00 Uhr gefrühstückt. Im Stall mussten die Ponys geputzt und ihnen die Hufe ausgekratzt werden. Dann wurde gestriegelt und geritten. Wieder Mittag und

danach ins Freibad Beringstedt. Wir haben Front Flips (Überschläge) u.s.w. gemacht. Später das letzte Mal Reiten auf unseren Ponys. Dann, nach dem Abendbrot, sind viele Jungs Fußballspielen gegangen. Jetzt war die Reise auf den Ponyhof Wendell schon fast wieder vorbei. Nur noch ein bisschen Quartett oder so spielen.

  1. Tag: Abschied und Abreise 9.00 Uhr.

Jan Wieczoreck